2° Torneo di Robocalcio BergamoScienza - Bergamo 2010

Am Samstag morgen um 7.00 Uhr starteten wir vier in Richtung Italien. 6 Stunden und 500 km später fanden wir - diesmal ohne mehrstündigen Umweg - zu unserer Jugendherberge. Nach dem Einchecken machten wir uns dann auf den Weg zum Auditorium, in dem der „2. Robocalcio Bergamo“ stattfand. Da am Samstag noch keine Spiele stattfanden, schauten wir uns die schöne Stadt Bergamo an. Am Abend waren wir dann zu einem Essen, veranstaltet von der Bergamoszienza, eingeladen. Danach machten wir uns auf den Weg zur Jugendherberge und probierten unterwegs noch einige lokale Köstlichkeiten. Nach einer kurzen aber erholsamen Nacht marschierten wir gleich nach dem Frühstück zum Auditorium um dort die Roboter für den Wettkampf vorzubereiten.


Vor großem Publikum begann der Wettkampf. Sechs Teams spielten in zwei Gruppen um ihre Halbfinalplatzierungen. Es nahmen Teams aus Portugal, Spanien, Italien und Deutschland an der Veranstaltung teil. Im ersten Spiel konnten wir uns gegen die amtierenden Weltmeister und späteren Sieger nicht durchsetzen. Im zweiten Spiel erreichten wir ein unglückliches Unentschieden, welches uns aufgrund der Tordifferenz aus dem Rennen warf. Das Team Complubot aus Spanien gewann das Turnier verdient. Das zweite deutsche Team landete auf einem guten zweiten Platz. Nach dem offiziellen Teil machten wir uns auf die lange Heimreise und blicken somit auf ein schönes Wochenende in Bergamo mit viel internationalem Austausch zurück. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok