Downloads:

Download:

RobotBuilder 1.4 (6 MB, ZIP) Enthält NQC, NXC, GoldBoard, GoldBoard 2, GoldBoard 3 (USB) und qfix (USB)
  RobotBuilder 1.4 (6 MB, EXE, alternativ) Vor der Installation muss ein vorher installierter RobotBuilder deinstalliert werden.

Download:

RobotBuilder 1.2 (9 MB, ZIP) Enthält NQC, NXC, GoldBoard (USB) und qfix (USB)
  RobotBuilder 1.2 (9 MB, EXE, alternativ) Vor der Installation muss ein vorher installierter RobotBuilder deinstalliert werden.

Download:

RobotBuilder 1.0 (4 MB, ZIP) Enthält NQC, NXC, GoldBoard und qfix
  RobotBuilder 1.0 (4 MB, EXE, alternativ) Vor der Installation muss ein vorher installierter RobotBuilder deinstalliert werden.

Download:

RobotBuilder 0.97 (4 MB, ZIP) Enthält NQC, NXC, GoldBoard und qfix
  RobotBuilder 0.97 (4 MB, EXE, alternativ) Vor der Installation muss ein vorher installierter RobotBuilder deinstalliert werden.

Download:

RobotBuilder 0.92 (10 MB) Enthält NQC, NXC, qfix, Tetrixx sowie den qfix-USB Treiber und den NXT USB Treiber
     

Download:

RobotBuilder 0.9 (1 MB) WebInstaller (Der Installer lädt die zu installierenden Teile vom Internet. Nicht zu installierde Teile werde hierbei nicht geladen)
  RobotBuilder 0.9 (17 MB) (wie der obere Download, nur wird alles auf einmal heruntergeladen)

Download: RobotBuilder 0.8 (9 MB)  
  RobotBuilder 0.8 MSI (5 MB) (wie der obere Download, benötigt jedoch im Gegensatz einen bereits installierten Microsoft Installer 3.0)

 

  • Syntaxfehler werden während des Programmierens bereits angezeigt
  • Bis zu 15 Backup-Dateien werden angelegt
  • Vergleichen des aktuellen Programms mit den einzelnen Backup-Dateien (Zur Bekämpfung des "gestern ging das aber noch" Problems)
  • Geschweifte Klammern werden automatisch beim Zeilenumbruch geschlossen
  • Automatische Code-Formatierung durch Strg+Umsch+F
  • GoldBoard Unterstützung (gcc)
  • qfix Unterstützung (gcc)
  • NXT Unterstützung mittels NXC (Not eXactly C)
  • RXC Unterstützung mittels NQC (Not Quite C)
  • Unterstützung des qfix USB Adapters
  • Mittels der RobotBuiler/qfix/qfixlib/sets.xml Datei können weitere Boards hinzugefügt bzw vorhandene angepasst werden
  • WinAVR Version 2008-06-10 mit gcc 4.2.2
  • Sollte eine ältere RobotBuilder Version installiert sein, so muss diese vorher deinstalliert werden.
  • Nach der Installation muss vor der ersten Nutzung der giveio-Treiber
    (C:\Programme\RoCCI\RobotBuilder\giveio\install_giveio.bat) installiert werden. Dazu sind Administrator-Rechte notwendig. Wegen einer Einschränkung des giveio.sys Treibers muss der Parallelport im ECP-Modus betrieben werden. Dies kann im BIOS des Rechners eingestellt werden. Windows meldet danach einen "ECP-Druckeranschluss".

Screenshot

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok