Wir trauern um unseren Freund und Kollegen, der plötzlich und unerwartet von uns ging.

 

 

 

 

Fabian Sturm

* 6. Februar 1990          † 30. Oktober 2015

 

 

 

 

„Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind, sterben nie. Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind. Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.“

Ernest Hemingway

    Fabian Sturm

 

 

Als langjähriges, aktives Mitglied hast du unseren Verein tatkräftig unterstützt und mit deinen Teamkollegen zahlreiche Erfolge erzielt. Deine fantasiereichen Ideen und deine schelmische Art haben uns unzählige fröhliche Stunden bereitet und werden uns sehr fehlen. Am meisten vermissen wir jedoch dich – als guten Freund und zuverlässigen Kollegen.

 

Als Zeichen der Dankbarkeit, Wertschätzung und Verbundenheit möchten wir deine Tätigkeiten und Erfolge im RoCCI weiterhin an dieser Stelle behalten:

  • Mitglied des RoCCI e.V. seit 2002
  • Teilnahme an den RoboCup GermanOpen 2003 in Paderborn
  • Teilnahme an den RoboCup GermanOpen 2004 in Paderborn
  • Deutscher Vize-Meister bei den RoboCup GermanOpen 2004 in der Kategorie „2 on 2 Primary mit deinem Team FutureSoccers
  • bestes europäisches Team in der Kategorie „2 on 2 Primary“ beim RoboCup 2004 in Lissabon
  • Teilnahme am 3. Robotics-Wettkampf in Bad Saulgau 2005
  • seit dem Jahr 2006: aktives Mitglied des Organisationskomitees des RoboCup Junior Vöhringen, der jährlich vom RoCCI e.V. ausgerichtet wird
  • Teil des Sokrates Comenius Projektes der EU seit 2006
  • zweiter Platz beim RoboCup Junior Vöhringen 2006, der süddeutschen Qualifikation für die RoboCup Weltmeisterschaft 2006
  • Teilnahme am RoboCup 2006 in Bremen in der Liga „2 on 2 Secondary“ mit deinem Team FutureSoccers und dem Comenius-Projekt
  • Vize-Weltmeister beim RoboCup 2006 in der Liga „2 on 2 Secondary“ mit deinem Team FutureSoccers
  • Teilnahme am RoboCup Junior Vöhringen 2007, dem Qualifikationsturnier für die RoboCup GermanOpen 2007

 

Im Alter von 12 Jahren besuchtest du im Jahr 2002 den ersten Kursjahrgang unseres damals noch jungen Vereins. Schon hier beeindrucktest du durch scharfen Verstand, analytisches Denken und deine riesige Begeisterung für die Robotik. Schnell stand fest: Deine Leidenschaft und dein Wissen willst du weitergeben – so wurdest du schon drei Jahre nach deinem Vereinseintritt zum Kursleiter. Wortgewandt, wie du warst, schriebst du dazu:

 

„Seit nun mehr als vier Jahren bin ich im RoCCI aktiv. In dieser Zeit habe ich selbst mit meinem Team an Robotern getüftelt, viel über Programmierung und Roboterkonstruktion gelernt, meine mathematischen und naturwissenschaftlichen Kenntnisse entdeckt, verbessert und natürlich an Wettbewerben in aller Welt teilgenommen. Als Kursleiter kann ich nun das Wissen um den wendigen Roboter und das logische Programm an andere vermitteln, sodass auch sie die Möglichkeit haben, ähnlich positive Erfahrungen im RoCCI e.V. zu machen!"

Die Teilnehmer der Kurse, die du bis zu deinem Abitur geleitet hast, sind heute versierte und motivierte Robotiker und teilweise selbst Kursleiter in unserem Verein. Dafür möchten wir dir herzlich danken – du hast es geschafft, deine Begeisterung und Fachkenntnis an die nächste RoCCI-Generation weiterzugeben und damit den Geist unseres Vereins getragen.

Nach deinem Abitur begann dein Studium an der Eberhard Karls Universität Tübingen, wodurch es für dich nicht mehr möglich war, als Kursleiter tätig zu sein. Das hielt dich jedoch nicht davon ab, dich weiter aktiv für unseren Verein zu engagieren: Bis zuletzt warst du ein zuverlässiges Mitglied des Organisationskomitees für den RoboCupJunior, welchen wir jährlich in Vöhringen ausrichten.

Für all das möchten wir uns bei dir von ganzem Herzen bedanken:

Danke, dass wir dich kennen durften.
Danke, dass du unser aller Leben bereichert hast.
Danke, für dein großes Engagement im RoCCI.
Danke, dass wir deine Freunde sein durften.

Zusammen haben wir nächtelang gearbeitet und ebenso lange gefeiert. Auf Ausfahrten und Wettkämpfen in England, Portugal und Häder haben wir uns gemeinsam über Niederlagen geärgert und über Siege gefreut. Wir haben zusammen gelacht und geweint.

 

Wir werden dich nie vergessen.

Dein RoCCI e.V. (im Namen aller Mitglieder)
Dein Team FutureSoccers (Florian, Johannes, Markus, Paul, Roman)