Vom 17.09. bis zum 19.09.2010 hat sich das RoCCI-Team auf einer Hütte in dem beschaulichen Ort Häder auf das bevorstehende Schuljahr eingestimmt. Neben gemeinsamen Aktivitäten wie Kochen, Spielen und geselligem Beisammensein, wurde auch fleißig über das Kurskonzept und die Unterrichtsgestaltung diskutiert. Zudem wurde bestehendes Unterrichtsmaterial überarbeitet, erweitert sowie neue Kurseinheiten erstellt.


Bereits am ersten Abend, nachdem wir uns mit selbst gemachten Käsespätzle gestärkt hatten, traten wir in Zweiergruppen in einem Robotik-Wettkampf gegeneinander an. Den folgenden Tag begannen wir traditionell mit Frühsport. Anschließend frühstückten wir ausgiebig. Danach begannen wir mit unserer ersten großen Besprechung, bevor wir uns in Kleingruppen aufteilten, welche sich mit diversen Kurseinheiten beschäftigten. In der Mittagspause wurde gemeinsam gekocht, um uns dann gestärkt einige Vorträge von älteren Teammitgliedern über deren Studieninhalte anzuhören. Anschließend arbeiteten wir wieder in Kleingruppen.


Beim Grillen und einem gemütlichen Lagerfeuer, ließen wir dann den arbeitsreichen Tag ausklingen. Der Sonntag begann erneut mit Frühsport und dem daran anschließenden Frühstück. Später fanden wir uns wieder im Plenum zusammen, um die erarbeiteten Kursinhalte vorzustellen und zu diskutieren. In einer abschließenden Reflexion ließen wir das Wochenende Revue passieren und machten uns daran, die Hütte von den Spuren unseres dreitägigen Aufenthalts zu säubern. Am frühen Nachmittag brachen wir dann Richtung Heimat auf.